Von der Diplomarbeit zum Mitarbeiter – Pauls Geschichte

Apr 23, 2020

Paul begann nach der Abgabe seiner Diplomarbeit als erster Mitarbeiter bei Wandelbots. Seine Erfahrungen und Eindrücke seither hat er in den folgenden Zeilen zusammengefasst.

Paul erzählt: „Als Student des Technischen Designs an der TU Dresden arbeitete ich an einem Studienprojekt, das den Input eines erfahrenen Computerprogrammierers erforderte. Dabei lernte ich Maria Piechnick, eine Gründerin von Wandelbots, kennen. Als sich Wandelbots schließlich ende 2017 gründete, trat ich in die Firma ein und wurde der erste Angestellte. Damals waren wir lediglich ein Team von 8 Personen – 7 Gründer und ich. Ich begann als Werkstudent, und nachdem ich meine Diplomarbeit abgeschlossen hatte, trat ich als Produkt- und Interaktionsdesigner in Vollzeit in die Firma ein.

Unser Ziel ist es, eine Brücke zu schaffen, die den Benutzer und die Wandelbots-Software miteinander verbindet. Sie soll sich durch optimale Funktionalität, nahtlose Abläufe und intuitives Design auszeichnen. Im Designteam sind wir jeden Tag gefordert, innovative Lösungen zu entwickeln, die es so noch nie gegeben hat. Dies ist nur möglich, weil wir mehr eine Gruppe von Freunden als von Kollegen sind und weil eine banale, starre Struktur fehlt. Das ist es, was ich an meiner Arbeit und am Unternehmen insgesamt am meisten liebe. Hier ist man gezwungen, Ideen neu zu erfinden, mit der Gewissheit, dass jede Meinung gleichermaßen anerkannt wird und Hierarchien fast unsichtbar sind. Wenn du bei uns einsteigen möchtest, ist es wichtig, dass du proaktiv und neugierig auf neue Herausforderungen bist und dich nie scheust, Fragen zu stellen oder dich zu Wort zu melden.“

Wage hier den ersten Sprung; eine aufregende Gelegenheit wartet auf Dich!

PS: Wenn ich nicht in der Wandelvilla bin, besteht eine gute Chance, dass du mich auf einem Surf- oder Skateboard findest.

Paul Judt
Product Designer, Wandelbots

Über die Autorin

Dikachi Chizim

Communications & Social Media Werksstudentin

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Digitale Semesterausstellung auf Dezeen | Blog Technisches Design - […] Projekt, welches wir zum ersten Mal vorstellen dürfen ist das TracePen Designkonzept, welches Paul Judt im Rahmen seiner Diplomarbeit mit dem…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich im Rahmen der Kommentierung unseres Blogs verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
You data is important to us. These are therefore only used in the context of commenting on our blog. You can object to the use of your data at any time. For further information, please refer to the privacy policy.

Verwandte Artikel

Triff Uns

01.10.2020
5G Summit,
Dresden, Deutschland

08.-11.12.2020
Automatica München, Deutschland
Halle C6 Stand 417

23./24.09.2020
All About Automation,
Chemnitz, Deutschland

21.10.2020
Kollege Roboter,
München, Deutschland

03./04.09.2020
Unhide the Champions,
Virtual

05.-08.10.2020
Motek,
Stuttgart, Deutschland

21.10.2020
Kollege Roboter,
München, Deutschland

08.-11.12.2020
Automatica München, Deutschland
Halle C6 Stand 417