Die Zukunft der Fertigung definieren – Wandelbots wird Partner der Open Manufacturing Platform

Aug 3, 2020

Die Open Manufacturing Platform (OMP) ist ein Bündnis, das 2019 gegründet wurde, um Fertigungsunternehmen dabei zu unterstützen, Innovationen in großem Maßstab durch branchenübergreifende Zusammenarbeit, gemeinsame Nutzung von Wissen und Daten durch Ausschüsse sowie Zugang zu neuen Technologien zu beschleunigen. Zu den derzeitigen Leitungsmitgliedern der OMP gehören Anheuser-Busch InBev, BMW Group, Bosch Group, Microsoft und ZF Friedrichshafen AG.

OMP wurde unter dem Dach der Linux Foundation gegründet, um die wichtigsten Herausforderungen der Industrie bei der Digitalisierung im industriellen Maßstab anzugehen. Die vier Hauptherausforderungen umfassen:

  • Die Verlangsamung der Produktionsoptimierung durch Datensilos,
  • Die Limitation der heterogenen IT/OT-Systeme (Informationstechnologie/Betriebstechnik),
  • Die Bedrohung geistigen Eigentums durch riskantes Dateneigentum und
  • Lange Zyklen der Erneuerung in der OT-Welt.

Wir sind stolz darauf, bekannt zu geben, dass wir kürzlich zum Partner der Open Manufacturing Platform ernannt wurden, um diese Herausforderungen anzugehen und hin zur Erfüllung der folgenden Ziele der OMP zu arbeiten:

  1. Entwicklung praktischer Lösungen, die eine intelligentere Fertigung ermöglichen
  2. Zusammenarbeit, um ein schnelleres Time-to-Value zu erreichen und dadurch den ROI zu erhöhen
  3. Neue Effizienzsteigerungen und Senkung der Kosten für die Automatisierung

Wir glauben fest an die Kraft der Zusammenarbeit und der Ökosysteme. Wir gehören zu den Hauptakteuren der Branche und teilen unsere Kompetenzen, um zu vermeiden, was Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, befürchtet: „Wir verlieren die zweite Hälfte„. Zusammen mit Unternehmen wie BMW, Microsoft, Bosch, Capgemini, ABInBev, ZF Friedrichshafen AG, PWC und Redhat werden wir gemeinsam an der Lösung wichtiger Herausforderungen der Branche arbeiten und unser Ziel einer demokratisierten Roboterindustrie vorantreiben. Die Verwendung eines gemeinsamen Datenmodells, eines Implementierungsrahmens und einer offenen Plattform mit dem Wissen und der Erfahrung dieser fantastischen Gemeinschaft wird die Digitalisierung im industriellen Maßstab massiv beschleunigen.
Als assoziiertes Mitglied werden wir die Robotik-Säule innerhalb des OMP initiieren und leiten. No-Code-Robotik könnte.

der Name des allerersten sein – bleiben Sie dran!

Über die Open Manufacturing Platform (OMP):
Die OMP ist eine Non-Profit-Allianz, die produzierenden Unternehmen helfen soll, Innovationen in großem Maßstab durch branchenübergreifende Zusammenarbeit, Wissens- und Datenaustausch sowie Zugang zu neuen Technologien zu beschleunigen. Die OMP wurde unter dem Dach der Linux Foundation gegründet. Die OMP hilft Unternehmen dabei, das Potenzial ihrer Daten freizusetzen und industrielle Lösungen schneller und sicherer zu integrieren, während sie gleichzeitig ihr geistiges Eigentum behalten, Betriebsrisiken mindern und finanzielle Investitionen reduzieren, indem sie Industriestandards, Open-Source-Referenzarchitekturen, gemeinsame Datenmodelle und vieles mehr nutzen.

„Industrieweite Zusammenarbeit ist der Kern der OMP und ermöglicht es Fertigungsunternehmen und ihren Partnern entlang der Wertschöpfungskette, Angebote schneller auf den Markt zu bringen und wertschöpfend zu skalieren“

Scott Guthrie, Executive Vice President Cloud & AI bei Microsoft
(Zitiert von: smart-production.de)

Über den Autor

Martin Wanitschke

VP Business Development

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich im Rahmen der Kommentierung unseres Blogs verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
You data is important to us. These are therefore only used in the context of commenting on our blog. You can object to the use of your data at any time. For further information, please refer to the privacy policy.

Verwandte Artikel

Höhepunkte unserer „Bubbles-and-Bots“-Veranstaltung

Höhepunkte unserer „Bubbles-and-Bots“-Veranstaltung

Wir haben den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Siemens, Roland Busch, und den sächsischen Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer, hier in unserem Dresdner Büro empfangen! Lesen Sie in diesem Artikel über die Höhepunkte der Veranstaltung.

Triff Uns

01.10.2020
5G Summit,
Dresden, Deutschland

08.-11.12.2020
Automatica München, Deutschland
Halle C6 Stand 417

23./24.09.2020
All About Automation,
Chemnitz, Deutschland

21.10.2020
Kollege Roboter,
München, Deutschland

03./04.09.2020
Unhide the Champions,
Virtual

05.-08.10.2020
Motek,
Stuttgart, Deutschland

21.10.2020
Kollege Roboter,
München, Deutschland

08.-11.12.2020
Automatica München, Deutschland
Halle C6 Stand 417